Fachbereich Chemie

"Chemie ist's, wenn es knallt und stinkt."

„Chemists and bangs“ Cartoon by Nick D.Kim, http://www.lab-initio.com


Wer nichts als Chemie versteht, versteht auch die nicht recht.

Georg Christoph LICHTENBERG (1742 – 1799) aus einem der „Sudelbücher“, ca. 1790


Die Chemie ist eine Naturwissenschaft, die sich mit den Stoffen, ihren Eigenschaften und mit der Umwandlung von Stoffen befasst. Es ist die Welt der Atome, Moleküle, Elemente und Verbindungen. Es sind rund 80 Millionen Verbindungen bekannt, die Chemiker herstellen können.Ein zentrales Konzept der Chemie ist die chemische Bindung, mit der zwei oder mehr Atome fest miteinander verbunden sind. Diese können durch chemische Reaktionen gebildet und gebrochen werden. Traditionell wird die Chemie in Teilgebiete unterteilt. Die wichtigsten davon sind die Organische Chemie, die kohlenstoffhaltige Verbindungen untersucht, die Anorganische Chemie, die die Elemente des Periodensystems und deren Verbindungen behandelt, sowie die Physikalische Chemie, die sich mit den grundlegenden Phänomenen, die der Chemie zu Grunde liegen, beschäftigt.

Im heutigen Chemieunterricht steht das Schülerexperiment im Vordergrund, mit dem die Lernenden Zusammenhänge selbst entdecken und erforschen können. Es ist ein besonderes Anliegen, dass die Schüler die Welt des Alltags um sie herum verstehen und beurteilen können.

Fachschaft Chemie