Musikalische Aktivitäten an der Eichenschule

Die musikalischen Arbeitsgemeinschaften haben einen hohen Stellenwert an der Eichenschule und sind für das Profil der Schule mit verantwortlich.

Ermöglicht werden sollen folgende Aspekte:

- das intensive Machen und Erleben von Musik,

- die konkrete Anwendung von Inhalten aus dem Unterricht, wie z.B. Rhythmus, Melodiebildung, Mehrstimmigkeit, verschiedene Epochen, verschiedene Gattungen und Formen etc.,

- das Erlernen von Fähigkeiten über den schulischen Unterricht hinaus, z.B. Stimmbildung, Gehörbildung oder das Erlernen von Instrumenten,

- die Förderung des Sozialverhaltens in der Gruppe durch das gemeinsame Musizieren unter besonderer Berücksichtigung geschlechtsspezifischer und jahrgangsübergreifender Aspekte,

- die Förderung des ästhetisch-musischen Empfindens,

- Erfolgserlebnisse durch gemeinsam praktizierte Auftritte und Konzerte,

- die Einbindung in schulische und außerschulische Veranstaltungen,

- eine höhere Identifikation mit der Schule,

- das Gefühl, Bestandteil des kulturellen Schaffens der Schule, aber auch der Region zu sein.

Das Gymnasium Eichenschule Scheeßel bietet sechs musikalische Arbeitsgemeinschaften an, die teilweise auch von Kolleginnen und Kollegen frequentiert werden:

- Unterstufenchor für die Klassen 5 bis 7 (Ltg: Esther Vollmer-Eicken)

- Chor der Mittel- und Oberstufe für die Klassen 7 bis 12 (Ltg: Martin Crome)

- Instrumentalkreis für die Klassen 5 bis 7 (Ltg: Nora Mankiewicz)

- Orchester für die Klassen 7 bis 12 (Ltg: Nora Mankiewicz)

- Schulband „Delighted Blues Band“ ab Klasse 8 (Ltg: Martin Crome)

- Perkussion-Gruppe „Sticks `n´ Drums“ ab Klasse 8 (Ltg: Martin Crome)


Einige dieser Arbeitsgemeinschaften bauen aufeinander auf, wie z.B. der Chor der Mittel- und Oberstufe, der sich immer wieder aus Mitgliedern des Unterstufenchores zusammensetzt, sowie das Orchester, das turnusgemäß Schülerinnen und Schüler aus dem Instrumentalkreis aufnimmt. Alle Arbeitsgemeinschaften bestreiten insgesamt weit über 30 Auftritte pro Schuljahr, dazu gehören eine Reihe regelmäßig wiederkehrender Anlässe, wie z.B. die Einschulung der neuen 5. Klassen, der Scheeßeler Weihnachtsmarkt, die Verabschiedung des Abiturjahrgangs und als Höhepunkt das Weihnachtskonzert in der Scheeßeler Kirche, bei dem alle Arbeitsgemeinschaften vor großem Publikum auftreten, aber auch zahlreiche einzelne Auftritte zu besonderen schulischen oder außerschulischen Veranstaltungen wie Jubiläen, Feste u.ä..