Informationen des Schulleiters

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Freunde der Eichenschule,

die Ferien sind (für manche viel zu früh) zu Ende und das neue Schuljahr beginnt. Dies hat auch wieder personelle Veränderungen zur Folge. Mit Ablauf des letzten Schuljahres haben wir Frau Dr. Schniedewind  in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Frau Wohlberg, die bei uns seit mehreren Jahren einige Stunden Religion unterrichtet hat, wird nunmehr ausschließlich an der Grundschule unterrichten. Ich danke beiden Kolleginnen für ihre jahrelange engagierte Tätigkeit an und für die Eichenschule. Die Einrichtung einer 5. fünften Klasse erforderte zudem die Gewinnung zusätzlicher Lehrkräfte. Mit Beginn des Schuljahres wird uns Frau Wunder zunächst bis zum Halbjahr im Fach Kunst unterstützen. Zudem wird Herr Blackstein, Pastor in Neuenkirchen, einige Stunden Religion übernehmen. Außerdem wird Frau Jessica Burghardt unser Kollegium mit den Fächern Deutsch und Musik ergänzen, im kommenden Schuljahr zunächst jedoch „nur“ Deutsch unterrichten. Frau Burghardt ist ehemalige Eichenschülerin und kehrt nun an „ihre“ Schule zurück. Mit Herrn Schuster (Spanisch / Geschichte) und Herrn Kirfel (Mathe / Physik) begrüßen wir auch zwei neue Referendare an unserer Schule. Allen neuen Kolleginnen und Kollegen wünsche ich einen guten Start an der Eichenschule und ich hoffe, dass Sie sich bei uns wohl fühlen werden.

Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die Gesamtkonferenz im vergangenen Schuljahr mit großer Mehrheit beschlossen hat, die Verwendung von Unterhaltungsmedien (Smartphone, Handy, Musik-Player, elektronische Spielgeräte) für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I (Klassen 5 -10) in der Schule grundsätzlich zu verbieten. Die Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klassen können ein digitales Arbeitsgerät (iPad) im Unterricht verwenden. Wir werden die Schülerinnen und Schüler im August zunächst bei Gebrauch elektronischer Medien verwarnen und auf das Verbot aufmerksam machen, ab September werden wir dann die verwendeten Geräte einziehen und im Sekretariat bis zur Abholung verwahren.

In Sachen Neubau mussten wir leider feststellen, dass sich die Erteilung der Baugenehmigung für unser neues Mehrzweckgebäudes soweit verzögert hat, dass wir nicht wie geplant mit den besonders lärmintensiven Rohbaumaßnahmen in der Ferien beginnen konnten. Der feierliche „erste Spatenstich“ wird nun am Donnerstag, 10.08., erfolgen und danach wird es hoffentlich baldige Baufortschritte geben. Wegen der Neubaumaßnahme steht momentan nur noch eine sehr eingeschränkte Spielfläche auf dem „roten Platz“ zur Verfügung. Wir bemühen uns darum, den Fahrradständer so schnell wie möglich zu versetzen, so dass auf dessen jetzigem Standort möglichst bald neuer Spielraum für Schülerinnen und Schüler entstehen kann.

Im 1. Halbjahr haben wir bereits zahlreiche Veranstaltungen geplant (Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl, Zirkuszeremonie, Europatag, Lutheraktionstag u.v.m.) Bitte achten Sie auf die gesonderten Informationen und Ankündigungen dazu. Am Mittwoch, 01.11., findet aufgrund einer internen Veranstaltung kein Unterricht statt. Da  die Landesregierung in diesem Jahr den 30. und 31. 10. als Ferien- und als Feiertag bestimmt hat, wird es in dieser Woche daher 3 unterrichtsfreie Tage geben. Ich bitte Sie, dies in Ihren Planungen zu berücksichtigen.

Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern, Kolleginnen und Kollegen einen guten Start in das neue Schuljahr.

Sollten Sie Anmerkungen oder Anregungen zu dieser Kolumne haben, freue ich mich über Ihre Rückmeldung.

 

Herzliche Grüße

Christian Birnbaum

Schulleiter