Informationen des Schulleiters

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Freunde der Eichenschule,

es ist jetzt schon eine Weile her, dass es neue Informationen zur Schule in Form dieser kleinen Kolumne gegeben hat. Das liegt u.a. daran, dass die Zeit von den Weihnachts- bis zu den Osterferien durch den normalen schulischen Alltag bestimmt worden ist. Und das ist auch mal gut so. Jetzt, nach den Ferien, kommen jedoch wieder viele zahlreiche besondere Termine und Ereignisse auf uns zu.

Zunächst hatten unsere Abiturientinnen und Abiturienten ihren letzten Schultag und befinden sich mittlerweile in den schriftlichen Abiturprüfungen. Wir wünschen ihnen dabei viel Erfolg. Am 08. und 09. Mai werden die mündlichen Abiturprüfungen stattfinden, am 09. Mai werden wir dafür den ganzen Tag benötigen, sodass an diesem Tag kein Unterricht stattfindet. Bitte berücksichtigen Sie dies in Ihren Planungen. Momentan befinden sich unsere 9. Klassen im Praktikum und die Schülerinnen und Schüler werden dabei gemäß unseres Berufsorientierungskonzepts von Lehrkräften der Eichenschule betreut und besucht. Aus diesem Grunde kann es in der Sekundarstufe I zu Vertretungsunterricht und zu einzelnen Stundenausfällen kommen. Ich bitte um Verständnis. In diesem Zusammenhang möchte ich auch auf den Zukunftstag am 26. April hinweisen. „Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen erhalten an diesem Aktionstag Einblicke in verschiedene Berufe, die geeignet sind, das traditionelle, geschlechtsspezifisch geprägte Spektrum möglicher Berufe für Mädchen und Jungen zu erweitern. Sie können an Aktionen in Betrieben, Hochschulen und Einrichtungen teilnehmen und sollen so Berufe erkunden, die sie selbst meist nicht in Betracht ziehen. Dabei soll von allen Beteiligten darauf geachtet werden, dass für Mädchen und Jungen getrennte Angebote vorgehalten werden. Mädchen haben so die Möglichkeit „typische Männerberufe" in Technik und Naturwissenschaft kennen zu lernen, Jungen sollen die eher „typischen Frauenberufe" z. B. in Pflege und Erziehung entdecken.“ (https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/schule/unsere_schulen/allgemein_bildende_schulen/berufliche_orientierung_an_allgemein_bildenden_schulen/zukunftstag_maedchen_und_jungen/zukunftstag-fuer-maedchen-und-jungen-138547.html)

Wir begrüßen und unterstützen ausdrücklich die Teilnahme aller Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 – 8 am diesjährigen Zukunftstag.

Momentan befinden wir uns wieder mitten im bekannten Scheeßeler Theaterfrühling. Die genauen Aufführungstermine entnehmen Sie bitte der Homepage. Unsere daran beteiligten Schülerinnen und Schüler und die Lehrkräfte, die die Stücke inszenieren, freuen sich über ein möglichst volles Haus bei ihren Vorstellungen.

Wer auf unser Schulgelände blickt, kann mittlerweile auch sichtbare Fortschritte bei unserem Neubau erkennen, über die wir uns sehr freuen. Wir rechnen nun mit einer Fertigstellung des Gebäudes bis Frühjahr 2019.

Ich beende diese Kolumne mit einer Bitte an die Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen: Beachten Sie bitte die Halteverbotszonen vor der Schule, vermeiden Sie einen Halt in der Königsberger Straße, fahren Sie bitte nach Möglichkeit morgens auf den Busparkplatz, um Ihre Kinder aussteigen zu lassen. So können Ihre Kinder den Zebrasteifen nutzen und Sie vermeiden potentiell gefährliche Situationen mit den Schülerinnen und Schülern, die zum Fahrradständer fahren möchten.

Herzliche Grüße

Christian Birnbaum

Schulleiter