Methodenkonzept der Eichenschule

In jeder Jahrgangsstufe werden die Schülerinnen und Schüler der Eichenschule von einem Methodentraining begleitet.

Ziel ist es, eine Lernkompetenz zu entwickeln und diese in den Jahrgängen aufsteigend weiter zu entwickeln.

Im Mittelpunkt steht das Lernen des Lernens, begleitet mit dem Einüben kooperativer Lernformen und einer Schulung von grundlegenden überfachlichen Methoden, die sowohl die Methodenkompetenz, wie auch die Selbst- und Sozialkompetenz verbessern.

In der Oberstufe wird das fachübergreifende Methodentraining vom Seminarfach begleitet.