ober stu fe Eichenschule

Willkommen auf der Seite der Oberstufe der Eichenschule

Als Gymnasium in freier Trägerschaft wollen wir unsere Schülerinnen und Schüler sicher bis zum Abitur begleiten. Ein wesentlicher Grund für das gute Abschneiden der Eichenschülerinnen und -schüler beim niedersächsischen Zentralabitur, das wir jedes Jahr wieder bei der Abiturienten-Entlassungsfeier und auf dem Abi-Ball feiern können, sind die vielfältigen Wahlmöglichkeiten für die fünf Prüfungsfächer.

Vier Schwerpunkte mit zwölf Schwerpunktfächern

Die Größe unserer Oberstufe legt eigentlich ein Modell mit drei Schwerpunkten nahe. Da der sprachliche und der naturwissenschaftliche Schwerpunkt von jeder Schule angeboten werden müssen, hätte die Eichenschule sich zwischen dem musisch-künstlerischen und dem gesellschaftlichen Schwerpunkt entscheiden müssen – und damit einen der beiden sehr erfolgreich in unserer Oberstufe arbeitenden Zweige stark herabgesetzt. Zudem wäre die Entscheidungsfreiheit für die Schüler deutlich reduziert. Beide Gründe haben uns schon 2006 bei Einführung der Profiloberstufe veranlasst, vier Schwerpunkte anzubieten. Wir haben diese Entscheidung nie bereut und unsere Schüler danken es mit vielfältigsten Kurswahlen.

Im sprachlichen Schwerpunkt haben wir uns für die Schwerpunktfächer Englisch und Deutsch entschieden, um diesen Schwerpunkt allen Schülern zugänglich zu machen. Hätten wir an die Stelle von Englisch eine andere Fremdsprache gesetzt, wäre einem Teil der Schüler auf Grund ihrer fremdsprachlichen Vorbildung die Wahl dieses Schwerpunkts nicht möglich gewesen.

Die Auswahl aller anderen Schwerpunktfächer ergibt sich zwingend aus der Verordnung oder orientiert sich am bisherigen Wahlverhalten der Schüler.

 

Unsere große Auswahl an Prüfungsfachkombinationen

Da wir unseren Oberstufenschülern ansonsten keine Vorgaben für die Kurswahl in der Qualifikationsphase (Jahrgänge 12 und 13) setzen, können wir jedes Jahr wieder 116 verschiedenen Prüfungsfach-Kombinationen für die fünf Abitur-Prüfungsfächer anbieten, von denen im aktuellen 12. Schuljahrgang über 80 (!) genutzt werden.

Spitzenreiter ist – wie fast in jedem Jahr die Kombination GE, DE, EK, MA, RE, gefolgt von KU, DE, EN, MA, PO. Die viertplatzierte Kombination MA, PH, CH, EN, GE zeigt, wie breit gestreut die Interessen unserer Schülerschaft sind. Detaillierte Informationen zu den Wahlmöglichkeiten in den einzelnen Schwerpunkten der Qualifikationsphase finden Sie unten auf dieser Seite.

Informationsveranstaltungen zur Oberstufe

Über unsere Oberstufe informieren wir unsere Schüler und Eltern stets aktuell über unsere Homepage. Darüber hinaus erhalten alle Schülerinnen und Schüler der 10. und 11. Klassen unserer Schule gemeinsam mit ihren Eltern im Januar eine Einladung zu den jährlich Anfang Februar terminierten Informationsveranstaltungen, die im neuen Mehrzweckgebäude der Eichenschule stattfinden. Hier erfahren Sie Details über die rechtlichen Bestimmungen und Rahmenbedingungen der Profiloberstufe – und wir zeichnen gemeinsam einige Schülerkarrieren nach. Natürlich sind auch alle interessierten Zehntklässler, die bisher nicht unsere Schule besucht haben, herzlich eingeladen.

Für die intensive und partnerschaftliche Betreuung unserer Oberstufenschüler bilden diese Einführungsveranstaltungen nur den Auftakt. Zur Seite stehen unseren Schülern stets die Klassenlehrer in der E-Phase (11.Klasse), die Beratungslehrer und ab der Kurswahl für die Q-Phase mehr und mehr die Tutoren, die die Schülerinnen und Schüler bis zum Abitur begleiten und die man bei uns frei wählen kann.

Oberstufenraum

Die Oberstufe der Eichenschule hat seit 2008 einen eigenen Versammlungsraum mitten im Gebäude, der von den Schülerinnen und Schülern der 12. – 13. Klasse sehr gern und oft genutzt wird. Hier kann man in Ruhe an einem der zahlreichen frei verfügbaren Computer-Arbeitsplätze seinen Unterricht vor- oder nachbereiten, die nebenan liegende Schulbibliothek nutzen, ein Heißgetränk aus der benachbarten Cafeteria genießen oder einfach nur mit seinen Freunden zusammen sein.

Studienfahrten und außerschulische Lernorte

Als Europa-Schule legt die Eichenschule sehr viel Wert darauf, das europäische Ausland nicht nur unterrichtlich zu behandeln, sondern auch zu erleben. Ein Ski-Kurs in Österreich bietet interessierten Schülern der 11. Klasse die Möglichkeit, ihre Ski-Fahrkünste zu verbessern oder diesen Sport zu erlernen. Die Fachschaft Politik-Wirtschaft bietet zeitgleich eine Fahrt zu den politischen Einrichtungen in Europas „Hauptstadt“ Brüssel an.

Einige Schülerinnen und Schüler der Geschichtsleistungskurse nehmen jährlich an einem Seminar mit einer befreundeten britischen und einer befreundeten polnischen Schule in Krakau teil. In diesem Rahmen wird auch die KZ-Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau gemeinsam besucht.

Im September des Abschlussschuljahrs gehen alle Eichenschüler auf Studienfahrt. Im nächsten Durchgang werden die Ziele Norwegen, Italien (Toskana, Neapel und Rom), Spanien (Barcelona), Griechenland (Athen) und Israel (Jerusalem) angesteuert.

Neuanmeldung und Schulwechsel

Oberstufenkoordinator Karsten Frick

Jedes Jahr wieder finden Schüler und Schülerinnen aus den benachbarten Oberschulen in Scheeßel und Lauenbrück und aus anderen Schulen bzw. Schulformen aus dem Landkreis den Weg in unsere Oberstufe. Wir nehmen gern neue Schülerinnen und Schüler in der Oberstufe auf. Für die Oberschüler ist oft der gesellschaftswissenschaftliche Schwerpunkt mit den Schwerpunktfächern Geschichte und Erdkunde erste Wahl. Andere Schüler kommen zu uns, weil sie die Möglichkeit reizt, in den vier Fremdsprachen Englisch, Französisch, Latein und Spanisch Abitur machen zu können, oder weil sie beispielsweise von unserem breiten Leistungskursangebot im naturwissenschaftlichen Zweig (Mathematik, Biologie, Chemie, Physik) überzeugt sind.

  • Alle Bewerber benötigen ein Zeugnis über den Erweiterten Sekundarabschluss I am Ende des Schuljahres, zudem müssen sie am Unterricht in zwei Fremdsprachen teilgenommen haben.
  • Die Bewerbung erfolgt am einfachsten mit dem Antragsformular „Aufnahme in die Oberstufe“ mit der Anlage der letzten beiden Zeugnisse Klasse 9, 2. Halbjahr und Klasse 10, 1. Halbjahr. Bitte richten Sie die Bewerbung an:
    Eichenschule Scheeßel
    Königsberger Straße 15
    27383 Scheeßel
    Oder: verwaltung@eichenschule.de
  • Bitte reichen Sie das Antragsformular für den Schulwechsel zuerst bei der abzugebenden Schule ein.

Die Entscheidung über eine Aufnahme erfolgt nach einem Aufnahmegespräch mit dem Schüler und den Eltern regulär frühestens Ende Februar für das folgende Schuljahr. Sie werden auf jeden Fall unmittelbar informiert, ob eine Aufnahme möglich ist.

Weiter Informationen und Formulare

Wahlmöglichkeiten in der Q-Phase
Download
Antragsformular Schulwechsel
Download